Was ist Physiotherapie und Rehabilitation?

Die Behandlung findet statt mit physikalischen Mitteln. Die Angewendeten  physikalischen Mittel werden von Physiotherapeuten bestimmt. Und je nach Bedarf eingesetzt. Die Anwendungen und Dauer der Anwendungen können je nach Krankheits- oder Verletzungsbild variieren. 

Verschiedene Anwendungsformen der Physikalischen Therapie sind:

- Behandlung mit mechanischen Reizen (Massage)
- Behandlung mit thermischen Reizen (Wärme und Kälte)
- Behandlung mit Wasser (Hydrotherapie)
- Behandlung mit Strom (Elektrotherapie) - (Hinweis: Mehr zum Thema Elektrotherapie finden Sie unter dem Menüpunkt "Anwendung elektrischer Energie: Elektrotherapie".)
Physiotherapie ist nur ein Teil vom ganzen Therapieplan. Mit der Physiotherapie kann man kurzfristige Beschwerden lindern, aber die Therapie ist dann vollkommen, wenn sie mit der Rehabilitation weitergeführt wird. Nur so kann man dauerhafte Ergebnisse erreichen.

Was ist Rehabilitation?

Die Definition für Rehabilitation im medizinischen Bereich ist von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschrieben als , „Rehabilitation umfasst den koordinierten Einsatz medizinischer, sozialer, beruflicher, pädagogischer und technischer Maßnahmen sowie Einflussnahmen auf das physische und soziale Umfeld zur Funktionsverbesserung zum Erreichen einer größtmöglichen Eigenaktivität zur weitest gehenden Partizipation in allen Lebensbereichen, damit der Betroffene in seiner Lebensgestaltung so frei wie möglich wird.”

Nach dem 2. Weltkrieg war es nötig, die Versorgung der Kriegsversehrten zu lindern und somit trat die Rehabilitation in den Vordergrund. In der Türkei wurde die Rehabilitation erst später populär. Heutzutage wenden viele Wissenschaftler (Ärzte, Physiotherapeuten, usw.) in europäischen und amerikanischen Teams, Verbände, usw., die mit Erfolg.

In welchen Bereichen wird Rehabilitation angewendet

orthopädische Rehabilitation

kardiologische Rehabilitation
neurologische Rehabilitation
Wirbelsäulenverletzungen (neurologische / sportmedizinische Rehabilitation)           Polytraumata (komplexe Verletzungen mit der Beteiligung mehrerer Körperteile / Organsysteme)
onkologische Rehabilitation
Rehabilitation für Hörgeschädigte
Sprach- und Schluckstörungen (neurologische Rehabilitation)
Rehabilitation vor ( Prävention ) oder nach Sportverletzungen
rheumatologische Rehabilitation